École française de Sarrebruck et Dilling

Schulgeld

Die EFSD ist einerseits an die AEFE (Agence pour l'Enseignement Français à l'Etranger) gebunden und andererseits von der saarländischen Regierung anerkannt. So wird die EFSD finanziell zu 2/3 von der AEFE finanziert. Die Beiträge der Eltern - Anmeldegebühr, der jährliche Beitrag für den Elternverein und das Schulgeld decken gemeinsam das letzten Drittel zur Finanzierung der EFSD ab.

Schulgebühren 2018-2019

Bourse (nur für Franzosen)

Les parents d’enfants de nationalité française résidant en Allemagne peuvent demander à bénéficier d’une bourse versée par l’AEFE et qui est attribuée  après étude du dossier  si la situation financière de la famille le justifie. Le consulat de France à Francfort gère les demandes de bourses et peut donner tout renseignement complémentaire. S’adresser à Madame Bénédicte Radelet au 069/79 50 96 23.

La secrétaire de l’école  tient à la disposition des familles des dossiers de demandes mais il est de la responsabilité de chaque famille de  se conformer aux instructions données et de les envoyer dans les délais impartis par le Consulat.

Webseite des französischen Konsulats in Frankfurt und Anmeldeformular für das Schulstipendium für das laufende Schuljahr

Saarland

Seit 2006 wird die Schule als Ergänzungsschule anerkannt. So können alle steuerpflichtigen Familien folgende Kosten steuerlich absetzen:

  • Einen Teil des entrichteten Schulgeldes
  • Die Kosten für die Nachmittagsbetreuung (exklusive der Kosten für die Mahlzeiten)

Wenn Sie diese Möglichkeiten in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich bitte rechtzeitig  an unser Sekretariat. Dort wird Ihnen eine entsprechende Bescheinigung ausgestellt.